Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Orgel BonifatiusOrgel Bonifatius

St. Bonifatius, LörrachSt. Bonifatius, Lörrach

Ev. Stadtkirche, LörrachEv. Stadtkirche, LörrachEv. Christuskirche, LörrachEv. Christuskirche, Lörrach

 

Unser Festival

 

Bild: Andreas MölderBild: Andreas MölderDas Festival "Goldener Herbst" hat sich 2015 aus der Grundidee der Konzertreihe "Musikalischer Herbst" entwickelt, die von 1994 bis 2010 jährlich eine große Zahl an musikbegeisterten Menschen in die Kirchen Lörrachs lockte. Das neue Festival möchte mit einem Schwerpunkt auf der Ökumene und auf der großen Bandbreite der kirchenmusikalischen Gruppierungen vor Ort neue Akzente setzen.

Das Jahr 2017 stand ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Dehalb lag ein Schwerpunkt bei der Musik der Zeit Martin Luthers. Mehrere Gottesdienste und Konzerte rund um den Reformationstag widmeten sich speziell dieser alten Musik.

2019 liegen uns, wie in den vergangen Jahren, besonders zwei Aspekte am Herzen: Die Vielfalt der Kirchenmusik und die Ökumene. So freuen wir uns, Ihnen auch in diesem Jahr ein äußerst vielseitiges Programm anbieten zu können: Vom reinen Chor- und Orgelkonzert, über Orgelkonzerte mit Soloinstrument oder -gesang bis hin zum großen Oratorium, von Musik der Renaissance bis hin zum Jazz ist alles vertreten in Konzerten und Gottesdiensten sowie einem Evensong. Hier freut es uns sehr, dass wir mit den beiden Jugendkantoreien aus Waldshut in diesem Jahr zum ersten Mal junge Künstler gewinnen konnten, sodass die Bandbreite der Ausführenden nun alle Generationen umfasst.

Die Ökumene zeigt sich einmal mehr in den gemeinsamen Gottesdiensten und im gemeinsamen Musizieren von katholischen und evangelischen Gruppierungen in zahlreichen Veranstaltungen mit dem Höhepunkt der Aufführung des Oratoriums „Die letzten Dinge“ von Louis Spohr in Schopfheim und Lörrach mit der evang. Kantorei Lörrach, dem kath. Kirchenchor Schopfheim sowie der evang. Kantorei Grenzach.

In einem Flyer haben wir alle Veranstaltungen des Festivals für Sie zusammengefasst, der durch ein zum Festival erscheinendes Programmbuch (Schutzgebühr: 2 €) mit detaillierten Informationen zu den Konzerten und Künstlern ergänzt werden wird.

Wir hoffen, dass Sie sich von unserem Festivalprogramm angesprochen fühlen und würden uns freuen, Sie zahlreich bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

Mit ökumenisch-musikalischen Grüßen

Herbert Deininger und Andreas Mölder

– Künstlerische Leitung –